Ausstellungen

Alpirsbacher Galerie- Gemeinschaftsausstellung der Wettbewerber 1992

Einzelausstellung Juliane Arnold – Malerei- Zeichnung

01.-30.11.2002

Pressetext: 
Ausstellung Juliane Arnold- Malerei und Zeichnung

Vom 01.-30.11.02 zeigt das Gotec-Cafe Karlsruhe Malerei und Zeichnung der Künstlerin Juliane Arnold. Die Arbeiten von Juliane Arnold beschäftigen sich mit der menschlichen Figur. Die Künstlerin setzt ihren, durch Aktzeichnen geschulten Blick, auf die Eigenheiten des menschlichen Körpers zur fast isolierten Betrachtung ihres Sujets ein. Die Hintergründe aus abstrakten Farb- und Texturkompositionen, vor denen manche der Figuren zu schweben, in denen andere verortet zu sein scheinen, unterstützen die Darstellung. „Ich beginne meine Arbeit eigentlich immer beim menschlichen Körper oder einem seiner Aspekte“ sagt die 30 jährige Künstlerin „aber am Ende komme ich bei der Farbe heraus. Diese beiden Elemente bilden eine Einheit.“
Das Gotec-Cafe zeigt Ölmalereien von Juliane Arnold auf verschiedenen Untergründen und Zeichnungen in unterschiedlichen Techniken. Viele dieser Zeichnungen stammen aus Skizzenbüchern und gestatten so einen sehr direkten Einblick in das künstlerische Schaffen der Stuttgarterin. Die Arbeiten können zur Vernissage: 01.11.02 um 20 Uhr, sonst Mittwochs und Donnerstags von 21.00- 02.00 Uhr, Freitags von 21.00- 03.00 Uhr, Samstags von 21.00-03.00 Uhr im Gotec-Cafe, Gablonzerstr. 11, 76185 Karlsruhe besichtigt werden. (Internet: www.gotec-cafe.de; Homepage von Juliane Arnold: www.blacksub.de)

Verfasser: Michael Kaufmann. Galerist, Stuttgart


Gruppenausstellung Juliane Arnold und Michael Kaufmann

Dezember 2002 – Januar 2003

Privatausstellung im Blauen Salon 

(Leider sind dabei 2 Aktzeichnungen “abhanden gekommen” während es die Galerie schon lange nicht mehr gibt.